Spitzenleistung zur GOC in Stuttgart

Tim Fleischer & Cynthia Gardellini (Foto: R. Schöne)

Am vierten Tag der German Open wurde es für Sachsen im Tanzsportmekka besonders spannend. Nach ihren letzten herausragenden Erfolgen bot sich mit dem Turnier der Junioren II Standard für Tim Fleischer/Cynthia Gardellini die Möglichkeit um die Qualifikation zur WM in Bratislava im September. 

Tim und Cynthia nutzen die Gelgenheit trotz Anspannung und Aufregung tanzten beiden ihr bisher bestes Turnier. Das harte Training zahlte sich aus. Mit dem 9. Platz von 93 Paaren und damit als bestes deutsches Paar in dem Turnier beendeten sie den Wettkampf und besiegelten ihre Qualifikation für die WM.

René und Heike Seyboth (Foto: R. Schöne)

Ebenfalls top Leistung erbrachten René und Heike Seyboth am letzten Tag der GOC. Im Turnier der WDSF Open Senioren II Standard zeigten sie über 7 Runden hervorragendes Standardtanzen und qualifizierten sich für das Semifinale. Letztendlich schlossen sie das Turnier mit dem 13. Platz ab.

Herzlichen Glückwunsch allen sächsischen Paaren zu ihrer erbrachten Leistung bei einem der weltweit größten und bedeutesten Turnieren der Welt.