Suche:

Sie sind hier:  Bautzener Paare brillieren beim Leipziger Tanzturnier

Bautzener Paare brillieren beim Leipziger Tanzturnier

Am 17.09.2011 fanden beim TSV Böhlitz-Ehrenberg Turniere der Kinder- und Seniorenklasse sowie Breitensportwettbewerbe in zwei Altersgruppen statt.

Auf den Weg machten sich auch zwei Paare des TSC Brillant Bautzen, um im sportlichen Wettkampf ihr Können unter Beweis zu stellen. Und das sehr erfolgreich!

Der zweite Platz im Breitensport-Wettbewerb der Altersgruppe Altersklasse III (ab 45 Jahre) war für Lutz Winter/Anke Stiller (TSC Brillant Bautzen) verdienter Lohn für unzählige schweißtreibende und manchmal auch nervenaufreibende Trainingseinheiten. Noch spielt die Nervosität eine große Rolle, war dieses doch erst ihre zweite Teilnahme an solch einem Wettbewerb, aber die Platzierung setzte so nebenbei ein Zeichen, was sie von ihren Klubkameraden Gerd und Dagmar Hötzel (TSC Brillant Bautzen) erwarteten. Diese nahmen die Herausforderung an. Mit zweimal einem silbernen Rang in der Senioren I und Senioren II D-Klasse sind sie auf dem besten Weg für den Aufstieg in die nachfolgende C-Klasse.

 

Der ausrichtende Verein hat sich viel Mühe mit der Vorbereitung und Durchführung des Turniers gegeben. Eine große Tanzfläche, Versorgung mit Speisen und Getränken - für die Paare waren die besten Bedingungen geschaffen. Turnierleiter Michael Hölschke führte locker und amüsant durch die Veranstaltung. So sprach er zum Beispiel von innigen Liebesschwüren „Zwo-Drei-Vier“ bei der Rumba, einem gerade im Anfängerbereich rhythmisch sehr schwierigen Tanz. Eine gelungene Veranstaltung, welche auch die Gäste aus dem benachbarten Tschechien lobten.

 

Walter Riego

Fotos: privat

Lutz Winter/Anke Stiller

Gerd und Dagmar Hötzel