Suche:

Sie sind hier:  Bundesfreiwilligendienst im Sport

Bundesfreiwilligendienst im Sport

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, das Freiwillige Soziale Jahr 2011/ 2012 wirft schon seine Schatten voraus. Wir suchen Einsatzstellen. Alle Vereine und Verbände, die Mitglied im Landessportbund Sachsen sind, können sich derzeit wieder als Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Sport anmelden. Das nächste FSJ startet am 01.09.11 und dauert in der Regel 12 Monate. Die Freiwilligen unterstützen den Verein im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, können zur Durchführung neuer Projekte (z.B. im Kita- oder GTA-Bereich) und in geringem Umfang auch für Verwaltungsarbeiten eingesetzt werden. Das FSJ bietet die Chance, engagierte Jugendliche intensiver, meist auch langfristig an die Arbeit in einem Verein/Verband heranzuführen und damit qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen. Bedingung für die Anerkennung als Einsatzstelle ist zum einen die Sicherstellung der Betreuung der Freiwilligen in der Einsatzstelle durch eine Fachkraft und das Aufbringen des Eigenbeitrages zur Sicherung der Gesamtfinanzierung. Weitere Informationen zum FSJ im Sport in Sachsen, sowie die Unterlagen zur Anerkennung als FSJ-Einsatzstelle findet Ihr auf der Homepage der Sportjugend Sachsen www.sportjugend-sachsen.de. Außerdem findet Ihr im Anhang Inter@ktiv > Downloads > Verbandsübergreifende Unterlagen > INFO_Bundesfreiwilligendienst.pdf eine Information über den derzeitigen Sachstand im Bundesfreiwilligendienst. Auch der Bundesfreiwilligendienst kann für Vereine, Verbände und Kreis- und Stadtsportbünde ein interessantes Feld werden. Zu beiden Themengebieten steht Christian Schricker (Email: schricker@sport-fuer-sachsen.de oder Tel.: 0341/2163171) für Rückfragen gern zur Verfügung.